Rückgabebedingungen

Diese Widerrufs- und Rückgabebedingungen gelten ausnahmslos für alle Einkäufe, die über den Online-Shop holafly.com getätigt wurden. Bitte lese die Bedingungen vor dem Kauf sorgfältig durch.

Die Rückgabe erfolgt in Höhe des Betrages der beim Kauf gezahlt wurde und nicht auf den Preis ohne Rabatt. Es werden auch keine anderen Kosten als die des Produktes erstattet, noch werden Kosten oder Entschädigungen geleistet, die den Wert des gekauften Produktes übersteigen.

Sollte eine Bestellung unser Lager bereits verlassen haben, wird die Zahlung für die Express- oder Eilsendung nicht gutgeschrieben und diese geht zu Lasten des Kunden. Weitere Informationen findet man auf unserer Informationsseite zum Versand.

1) In welchen Fällen werden Rückgaben getätigt?

Bei Stornierungen erstattet Holafly den Kaufpreis in jedem Falle, solange die Bestellung das Lager noch nicht verlassen hat.

Darüber hinaus erstattet Holafly den Kaufpreis in folgenden Fällen zurück:

- Solange die Rückgabe nicht länger als 14 Tage nach der Bestellung beantragt wird.
- Wenn die Die SIM-Karte noch nicht aktiviert oder ein Datum für die Aktivierung programmiert wurde. Eine Karte gilt als aktiviert und genutzt, sobald Holafly ein Aktivierungsdatum dem jeweiligen Betreiber mitteilt. In diesem Fall gilt das Produkt als verbraucht und kann nicht erstattet werden, auch wenn die Bestellung das Lager noch nicht verlassen hat.

Holafly erstattet den Betrag der Bestellung, nicht jedoch die gewählte Versandart für Expressversand. Die Zahlung wird auf demselben Weg erstattet, wie gezahlt wurde.
Der Kaufpreis wird nur erstattet, solange die Karte noch unversehrt in ihrer Halterung steckt und nicht herausgedrückt wurde.


Bedenke: Wenn man eine bereits geplante Aktivierung stornieren möchte, muss dies mindestens 2 Tage vor dem von Ihnen mitgeteilten Aktivierungsdatum geschehen, indem eine E-Mail an help@holafly.com unter Angabe der Bestellnummer gesendet wird. Wenn die Karte einmal aktiviert wurde, ist eine Rückerstattung unmöglich.

Zwischenfälle beim Versand. So geht Holafly vor, wenn die gewünschte Karte verspätet oder gar nicht beim Kunden eintrifft.

- Sollte die verspätete Lieferung aufgrund eines Fehlers in der vom Kunden angegeben Liefer Adresse liegen und wir keine Zeit mehr haben die Sendung zu stornieren, müsste man diese Erhalten und dann wieder an Holafly zurücksenden.
- In Fällen, in denen die Sendung wegen Abwesenheit oder geschlossenen Räumlichkeiten nicht zugestellt werden kann, der Kunde aber versichert, dass er zu diesem Zeitpunkt zu Hause war, wird Holafly dies der Transportagentur mitteilen und keine Rückerstattung leisten, bis die Verantwortung für einen den Vorfall geklärt ist und bis die Wahre wieder zurück in unserem Lager ist.
- Wenn das Paket zugestellt wurde, der Kunde aber versichert, dass es nicht zugestellt wurde, auch wenn er die Unterschrift und die vom Spediteur übermittelten Quittung nicht als seine eigene anerkennt, werden wir auf die gleiche Weise wie im vorigen Punkt vorgehen.

- In Fällen, in denen die Verspätung eindeutig auf eine Verwechslung der Lieferung oder eine offensichtliche Verspätung des Transports zurückzuführen ist, wird Holafly auf Wunsch des Kunden die Stornierung und Rückerstattung der Bestellung vornehmen. Diese Regel entfällt bei der kostenfreien Versandoption, da die Lieferzeit nicht garantiert ist und sich verzögern kann.

In keinem Fall wird Holafly einen zweiten gratis Versand durchführen, auch wenn der Kunde dies in Anbetracht der Ereignisse und seines speziellen Falles wünscht.

Ebenso geht die Rücksendung von Sendungen in Fällen, in denen der Vorfall nicht von Holafly oder seinem Logistikpartner zu verantworten ist, zulasten des Kunden (10,67EUR). Siehe unsere Seite Sendungen für weitere Informationen.

Expressversand mit garantiertem Lieferdatum
Bei Bestellungen, bei denen vertraglich ein garantiertes Lieferdatum vereinbart wurde, ist es möglich, die Rückerstattung der Versandkosten (nicht anderer Kosten) zurückzuverlangen, solange die folgenden Umstände eintreten:

  1. Das Paket konnte nicht pünktlich, am Folgetag der Bestellung vor 17 geliefert werden.
  2. Sie haben die Versandmethode "Express" vereinbart, nicht die kostenlose Versandoption.
  3. Alle Bestellungen, die am kommenden Tag vor 17Uhr erhalten werden wollen,  müssen ebenso am Vortag vor 17Uhr bestellt werden.

In Fällen, bei denen diese vier Bedingungen erfüllt sind, zahlt Holafly nur den Betrag, der für die Versandkosten bezahlt wurde, und wird in keinem Fall den vollen Betrag der Karte zurückgeben oder Kosten übernehmen, die Sie für die Lieferverzögerung bezahlen mussten.

Eilversand
Bei Bestellungen, für die ein Eilversand vereinbart wurde, ist es möglich, die Erstattung der Versandkosten (nicht anderer Kosten) zu beantragen, insofern die folgenden Umstände gegeben sind:
1. Der Versand hat sich um einen Tag verlängert, als dem angegeben Ankunftsdatum.
2. Solange man den Eilversand gewählt hat und nicht den kostenlosen Versand.
3. Die Bestellung wurde am Werktag vor Fristbeginn bis 15.00 Uhr aufgegeben. Das heißt, wenn Sie am Montag eine Bestellung aufgeben und diese am Mittwoch geliefert haben möchten, muss die Bestellung an diesem Montag vor 15 Uhr aufgegeben worden sein.

4. Wenn der Spediteur aufgrund von Abwesenheit des Kunden bei der Lieferung  keinen Vorfall gemeldet hat.

Hinweis: Die Verweigerung der Annahme Ihrer Bestellung bedeutet nicht, dass das Paket an unser Lager zurückgeschickt wird, es handelt sich nicht um eine Rückgabe. Sie müssen die Lieferung annehmen und das unten erläuterte Rückgabeverfahren befolgen (Abschnitt "Rückgabeverfahren"). Wenn Sie die Lieferung verweigern, sind Sie nicht mehr durch unser Rückgaberecht gedeckt. 

Bitte beachte, dass die SIM-Karte nicht mehr erstattungsfähig ist, sobald das Aktivierungsdatum gesendet wurde und die SIM-Karte vom Betreiber aktiviert wurde (siehe Abschnitt "Wenn keine Rücksendungen angenommen werden").

Weitere Informationen zu den Versandbedingungen finden Sie auf unserer Seite Versand.

Verbindungsprobleme

Um darzulegen, dass der Verbindungsvorfall aufgrund einer defekten SIM-Karte oder einer fehlerhaften Leitung eine Rückerstattung verdient, müssen die folgenden Anforderungen erfüllt werden:

  1. Zum Zeitpunkt des Vorfalls sollte man sich über den Chat auf unserer Website mit dem Support von Holafly in Verbindung setzen.
  2. Es müssen die Anweisungen des Support-Mitarbeiters befolgen, um eine Verbindung herzustellen.
  3. Der Holafly Mitarbeiter kann Screenshots, zur Überprüfung der Fehleranzeigen, sowie zur Konfiguration des APN anfragen.

In Fällen bei denen wir die angefragte Information nicht erhalten, werden keine Rückerstattungen gemacht, auch wenn der Kunde nach der Reise behauptet, er habe keine Internetverbindung gehabt.

In jedem Fall, wenn die fehlende Verbindung auf einen Zwischenfall im Netz des Betreibers zurückzuführen ist, wie z.B. einen Ausfall des eigenen Netzes (eigene technische Schwierigkeiten oder als Folge von Naturereignissen) oder Wartungsstopps, liegt eine solche Situation nicht in der Verantwortung von Holafly und daher wird in diesen Fällen keine Art von Rückerstattung geleistet.

2) In welchen Fällen keine Rücksendungen akzeptiert werden

Rücksendungen werden nur in den oben beschriebenen Fällen akzeptiert. In keinem Fall werden Rückgaben erfolgen wenn;

 - Das Mobiltelefon ist nicht oder nur teilweise mit den im Zielland verwendeten Netzwerken kompatibel. Es liegt in der Verantwortung des Kunden, sein Gerät zu überprüfen, um sicherzugehen, dass die erworbene Karte kompatibel ist.
Holafly bietet Hilfe zur Überprüfung der Kompatibilität des Mobiltelefons von Hilfe mit  Websites und Tools von Drittanbietern an. Holafly ist aber in keinem Fall dafür verantwortlich, dass diese Informationen aktuell oder gültig sind.
- Wenn die Karte aktiviert ist, der Kunde aber das Mobiltelefon nicht richtig konfiguriert hat. Es liegt in der Verantwortung des Kunden, sein Telefon korrekt zu konfigurieren, damit die SIM-Karte auf seinem Gerät funktuioniert.
Holafly bietet dem Kunden Unterstützung und Hilfe, kann aber keine Garantien dafür übernehmen; (siehe Abschnitt "Verbindungsprobleme").
Der Kunde kann auch in ein Geschäft des Mobilfunkbetreibers gehen, von dem er die Karte gekauft hat, um dort Hilfe zu erhalten, jedoch ohne die Garantien von Holafly.
- Wenn dein Mobiltelefon nicht freigeschaltet ist oder regionale Einschränkungen hat, werden Meldungen wie "SIM vom Netz blockiert" (Samsung) oder "ungültige SIM" (iPhone) oder "SIM-Beschränkung" (Xiaomi) oder ähnliches (alle anderen Modelle) angezeigt. Einige Hersteller haben örtliche oder geografische Beschränkungen für den Betrieb ihrer Telefone und in diesem Fall ist es nicht die Verantwortung von Holafly, ob das Telefon überall auf der Welt frei funktioniert oder nicht.

- Wenn der Kunde versäumt hat ein Aktivierungsdatum zu senden, zu jenen SIM-Karten bei denen dies eine unabdingbare Voraussetzung ist.
- Damit die Karten funktionieren, muss ein Aktivierungsdatum festgelegt werden, das in der E-Mail zur Kaufbestätigung anzugeben ist. Wenn uns das Datum nicht mitgeteilt wurde und nun eine dringende Aktivierung durch den Betreiber erfordert, aber nicht möglich ist, werden keine Rückerstattungen der Karten oder Teilrückerstattungen vorgenommen.

Teilrückerstattungen
Wenn Ihre Karte aus einem von Holafly zu vertretenden Grund nicht oder nur teilweise aktiviert wurde, können Sie eine Teilrückerstattung in Höhe des Kartenbetrags, geteilt durch die Tage der Gültigkeitsdauer und multipliziert mit den Tagen, an denen die Karte nicht aktiviert wurde, erhalten. Der Mobilfunkbetreiber bestätigt Holafly den Datenverbrauch der aktivierten Karte (oder falls Telefongespräche geführt wurden), bevor er die Teilrückerstattung vorgenommen wird.

Wenn zum Beispiel für deine 7 Tage-Karte 29 Euro bezahlt hast, aus einem vom Betreiber oder von Holafly zu vertretenden Grund 2 Tage lang nicht aktiv war, hast du Anspruch auf eine Rückerstattung in Höhe von 29 / 7 * 2 = 8,29 Euro.

Um eine Teilrückerstattung zu erhalten, ist es wichtig, dass Sie Holafly kontaktieren und zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie das Problem mit Ihrer SIM-Karte haben, über unseren Chat Unterstützung anfordern. Holafly garantiert keine Rückerstattung, wenn keine Unterstützung angefordert wurde oder wenn der Antrag bei der Rückkehr von der Reise oder nach Ablauf der Karte, mitgeteilt wird.

Wenn man keine Internetverbindung hatte, aber nach dem ersten Tag Ihrer Ankunft oder dem Aktivierungsdatum Anrufe getätigt hat, wird dies als eine teilweise Rückerstattung betrachtet und die Tage, an denen der Telefondienst genutzt wurde, werden als verbraucht gezählt.

Für eine teilweise aktivierte Karte wird keine volle Rückerstattung gewährt, und es werden keine anderen Kosten als der für die Karte bezahlte Preis bezahlt.

3) Rückerstattungsverfahren

Um eine Rückerstattung zu beantragen, muss man, sofern der Antrag die oben aufgeführten Bedingungen erfüllt, folgende Schritte befolgt werden:

Informiere uns über den Wunsch einer Rückerstattung per E-Mail an help@holafly.com unter Angabe der Bestellnummer.

Sobald wir Ihnen geantwortet haben, muss die Karte in der Originalverpackung per Einschreiben mit den Versandkosten auf Ihre Kosten an die folgende Adresse schicken:

Holafly S.L.

Rafael de Riego, 9

28045 Madrid

In der Rücksendung muss der Vor- und Nachnamen, wie er bei der Bestellung angegeben werden, um den Rückgabeauftrag identifizieren zu können.

Nach Erhalt des Pakets prüft Holafly, ob die Rückgabebedingungen erfüllt sind, und erstattet die Kosten auf demselben Weg zurück, auf dem die Zahlung erfolgt ist. Du erhältst eine Bestätigung der Rückerstattung per E-Mail. 

Bitte beachte: Wenn eine gebrauchte oder aktivierte SIM-Karte an uns zurückgeschickt oder eine Karte, die nicht den Bestimmungen dieser Rückgaberichtlinie entspricht, können wir keine Rückerstattung leisten oder zurückschicken, jedoch werden wir den Artikel in unseren Büros zur Abholung bereitstellen.

War diese Antwort hilfreich für dich?